Güstrow - Tourismusinfos der Barlachstadt im Herzen Mecklenburgs

Schloss GüstrowEingebettet in die für Mecklenburg typische Fluss- und Seenlandschaft bietet Güstrow mit seinen vielen historischen Sehenswürdigkeiten als Kultur- und Umweltstadt eine Vielzahl von Möglichkeiten des Erlebens und Entdeckens.

Dazu gehören neben versteckten Cafés und malerischen Hinterhöfen auch Stolpersteine, die an jüdische Einzelschicksale erinnern, das größte in Norddeutschland erhaltene Renaissance Schloss, der Güstrower Dom mit dem bekannten Ernst-Barlach-Kunstwerk „Der Schwebende“ sowie der nahegelegene Natur- und Umweltpark, ein Erlebnis für Groß und Klein, der anlässlich der EXPO 2000 eröffnet wurde.

Güstrow blickt auf eine 760-jährige Geschichte zurück; sie wurde von Heinrich Borwin II. gegründet und war einst Residenz der Herzöge von Mecklenburg.
Von der Backsteingotik bis zum Klassizismus beherbergt die Stadt ein reizvolles Architekturensemble mit einer mittelalterlichen Stadtstruktur, dass sich trotz 3 zerstörender Brände bis in die Gegenwart erhalten hat.

Borwinbrunnen

Ernst Barlach lebte hier 30 Jahre lang als Bildhauer, Maler und Dichter. Seine Werke sind in der Gertrudenkapelle und im Atelierhaus zu sehen.
Auch John Brinckman lebte und lehrte hier in Güstrow.

Besuchern und Kulturliebhabern wird mit zahlreichen Ateliers, Ausstellungen und traditionellen Festen eine Menge geboten.

Die Umgebung Güstrows kann man auf dem gut ausgebauten Rad-, Reit- und Wanderwegenetz erkunden und man erreicht sie auch über ihren Anschluss an die Radfernrouten Berlin-Kopenhagen und Hamburg-Rügen.

Im Sommer laden das Freibad am Inselsee und zu allen Jahreszeiten das Spaßbad Oase und andere Freizeiteinrichtungen ein.

Neugierig geworden?
Güstrow und seine reizvolle Umgebung freuen sich auf Ihren Besuch!

Entdeckungsreise in die Geschichte

Das könnte Sie interessieren:

Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (20) »

Pension Goerke
 

Pension Goerke

18299 Laage OT Kritzkow

Die Pension liegt in unmittelbar an der BAB A19, bfahrt Richtung Güstrow. Touristen und Geschäftsreisende schätzen die angenehme und familiäre Atmosphäre.

Hotel & Pension "Villa Camenz"
 

Hotel & Pension "Villa Camenz"

18273 Güstrow

Das Haus im englischen Landhausstil bietet gediegenes, stilvolles Ambiente gepaart mit familiärer Atmosphäre.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (28) »

Angebote für die Feiertage Ostern, Pfingsten und Silvester
 

Angebote für die Feiertage Ostern, Pfingsten und Silvester

18276 Kuhs

vom Landhotel Kuhs zwischen Güstrow, Bützow und Rostock

Arrangements - "Anti-Stress-Tage"
 

Arrangements - "Anti-Stress-Tage"

18273 Güstrow

vom Hotel "Kurhaus am Inselsee" in Güstrow


Aktivitäten

alles anzeigen: Aktivitäten (39) »

Güstrower Dom
 

Güstrower Dom

Güstrow

Barlachs "Der Schwebende" hat diese gotische Backstein-Basilika (erbaut 1226 bis 1390) weithin bekannt gemacht. Zu den Kostbarkeiten zählen auch der Doppelflügelaltar, die 12 fast lebensgroßen Güstrower Domapostel, das Triumphkreuz von 1370 und viele prächtige Grabdenkmäler mecklenburgischer Fürsten.

Kloster Dobbertin
 

Kloster Dobbertin

19399 Dobbertin

Das im Jahre 1220 gegründete Kloster steht auf einer Halbinsel am nahe gelegenen Dobbertiner See. Fachkundige Führungen durch die Klosteranlagen finden von Mai bis September statt.


Schnellsuche - freie Zimmer

Hotels und Pensionen

Erweitere Suche
über booking.com